Posted on

Henri’s Sommererlebnisse


Ich betrachte den Sommer 2016 offiziell als beendet und schwelge in Erinnerung an unsere Sommererlebnisse. Es gab die letzten Tage noch einmal so viel Sonnenschein, wie einen der September gar nicht vermuten lassen würde. Hinter uns liegt eine traumhafte Zeit, für die ich dankbar bin. So viele schöne Momente gemeinsam mit den Liebsten. Wir haben so viel erlebt, gemacht, ausprobiert, gesehen, getestet, und erfahren.

Das wollte ich Euch natürlich nicht vorenthalten und freue mich davon zu erzählen. Natürlich bin ich auch schon auf Eure schönen Momente gespannt.

Hier kommen unsere wichtigsten Sommererlebnisse:

Er kann es! ? ?

Henri hat Fahrrad fahren gelernt. Schon im letzten Jahr hat Henri immer allen erzählt, dass er schon Rad fahren kann. Das stimmte natürlich nicht, aber er wollte das unbedingt. Also hat er sich Anfang des Sommers auf sein kleines Rad gesetzt und hat gesagt: ich fahre jetzt Mama. Wir haben keine Stützräder angebaut, ich bin hinter dem Rad hergegangen und habe ihn festgehalten. Irgendwann dreht sich meine kleine coole Socke um und sagt: Mama, jetzt lass los! Und er ist einfach weiter gefahren. Natürlich bin ich hinterher, ich traute der Sache noch nicht. Aber er fährt und fährt. Die Aufmerksamkeitsspanne ist allerdings noch zu gering, wir schaffen keine langen Touren. Aber darauf freue ich mich im nächsten Frühling. Aufs Rad setzen und ab in die Natur.

Fahhrrad_bearbeitet

Urlaub einmal anders ? ?

Unser gemeinsamer Sommerurlaub führte uns das erste Mal nicht in die Ferne, sondern in das Ferienhaus meiner Großeltern im wunderschönen Harz. Es liegt einsam, internetfrei, oben auf dem Berg, sehr romantisch und wunderschön. Wir hatten Zeit füreinander, richtig viel Zeit ohne den üblichen Urlaubsdruck viel und alles erleben zu müssen. Ich war selbst als kleines Mädchen sehr oft im Ferienhaus und wir sind alle Stätten meiner Kindheit abgewandert. Und ich konnte sie unserem Sohn zeigen. Das waren ganz besondere Momente. In diesem Jahr erzählt Henri bewusst über seine Sommererlebnisse. Viele Eindrücke beschäftigen ihn bis heute und er berichtet begeistert davon. Auch heute noch. Das ist so schön zu erleben. Und ich hoffe so, dass er auch seinen Kindern (meinen Enkelkindern, krass ich hoffe das dauert noch lang) die Calciumquelle zeigen wird.

Urlaub im Harz

 

DIE Party des Sommers ? ?

IMG_2737_bearbeitetWir waren auf eine tolle Sommerparty eingeladen. Henris beste Freundin (ja er wird sie auch heiraten… Hallo Mias Mama 😉 ) hatte eine große Gartenparty geplant. Wochenlang haben die Kinder über nichts Anderes gesprochen und wilde Pläne gemacht. Am Tag der Party stand die Sonne hoch am Himmel und es war einfach ein toller Nachmittag. Spiele im und um das Wasser, Luftballons, Zelte, Bälle, alles was das Kinderherz begehrt. <3 Lachende juchzende Kinder, der Tag war wunderschön. Abgerundet mit tollem Essen und vielen guten Gesprächen, waren auch die Eltern mehr als glücklich. Das ist eines unserer Lieblings-Sommererlebnisse. Vielen Dank für die Einladung, Mia! Nächstes Jahr wieder?

Der Kampf mit der Rutsche ? ?

KHEines der Sommererlebnisse, das mir in unangenehmer Erinnerung bleiben wird, ist Henris Krankenhausaufenthalt. Henri ist glücklicherweise eine fitte, gesunde coole Socke. Bisher haben wir damit keine Erfahrung machen müssen. Aber die große Rutsche war zu viel, er war zu schnell und es hat ihn sprichwörtlich aus der Bahn geworfen. Gehirnerschütterung und drei Tage Krankenhaus waren das Ergebnis. Nicht schön. ? Ich weiß, es wird nicht das letzte Mal gewesen sein. Aber mir kommen bis heute die Tränen in die Augen, wenn ich daran denke. ? Passt auf Euch alle auf!

Henri, die Sportskanone ? ? ⚽

Henri macht jetzt richtig Sport, auch das ist ein großer Meilenstein dieses Sommers. Im Kindergarten gibt es zwei Sportangebote und Henri ist jetzt Mitglied in einem Sportverein. Wir haben vorher schon gemeinsam Kindersport gemacht, aber jetzt macht er den Sport ALLEIN und ist super stolz. Es gab ein T-Shirt in Vereinsfarben und sie probieren viele neue Sportarten aus. Und am Ende der Sportstunde dürfen alle Kinder in der großen Halle rennen, Henris persönliches Highlight. ✨ Natürlich ist er abends nicht mehr müde als sonst. Und dann gibt es da noch den FCM. Magdeburg hat keinen Erstliga-Fußballverein, aber einen starken Vertreter in der 3.Liga. Und der kommt in die Kita und macht Sport mit Kindern. Henri ist so glücklich. ☺ Zu Weihnachten wird es sicher ein Trikot geben…

Sport2

Das und natürlich vieles mehr war Henris und unser Sommer. ☀

Vielen Dank mein kleiner Schatz, dass ich die Welt durch Deine Augen neu sehe und den Sommer neu entdecke. ❤

Ich freue mich auf Eure Sommererlebnisse. Erzählt mir davon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *