Nance_erzählt_wie_sie_Henri_jeden_Monat_neu_einkleiden_kann_kilenda
Posted on

Nance erzählt, wie sie Henri jeden Monat neu einkleiden kann.


Nance ist eine unsere Kundinnen aus Magdeburg und wir haben sie auf einen Kaffee eingeladen und nachgefragt, wo sie den Großteil ihrer Kinderkleidung herbekommt und wie sie Kilenda nutzt.

Hallo Nance, magst Du Dich kurz vorstellen, dass wir ein Bild von Dir bekommen?

Wie Du schon sagtest, ich bin Nance, komme aus Magdeburg, habe wie ihr hier studiert und habe jetzt einen 2 jährigen Sohn, den Henri.

Erzähl doch mal, wo bekommst Du Deine Sachen her?

Ich bekomme vieles von Freunden geliehen. Nach dem Studium sind viele schwanger geworden und da kann man relativ gut miteinander tauschen. Da pickt man sich halt raus was einem gefällt.

Das heißt fast all Deine Sachen kommen von Deinen Freunden?

Nein, so nun auch wieder nicht. Von Freunden bekomme ich hauptsächlich die Basics oder etwas zum Schlafen. Aber man gönnt sich auch mal etwas, vor allem für Feste oder schöne Momente. Da möchte ich, dass Henri etwas Schickes trägt – etwas, was man nicht schon zig Mal woanders gesehen hat.

An welche Momente denkst Du dabei?

Ja, beispielsweise die Hochzeit von Freunden letztens. Henris bester Freund war auch da, Tauschen ging also nicht, einen Anzug Kaufen für 70€ war mir zu teuer, da hat das Mieten bei euch richtig Sinn gemacht. Genauso der 90. Geburtstag vom Opa, ein Anzug musste da zwar nicht gleich her aber schick angezogen sein sollte er schon.

Und wo bekommst Du diese Sachen her?

Früher habe ich die ganz klassisch gekauft und dann eben meinerseits an Freunde weitergegeben. Nun hab ich euch vor einem guten dreiviertel Jahr kennen gelernt und miete sie.

…und wie bist Du auf Kilenda aufmerksam geworden?

Als ich in der Kita gewartet habe, ist mir ein Flyer von euch aufgefallen und fand das einfach eine total coole Idee. Vor allem bei den ausgefalleneren Sachen hat das für mich richtig Sinn gemacht. Die möchte man halt einfach gern haben, braucht sie nur super kurz und man möchte auch immer mal was Neues ausprobieren. Das habt ihr auf dem Flyer gut rübergebracht. Als ich dann noch gesehen habe, das ich mir um die Erdbeertorte auf dem Hemd keine Sorgen mehr machen muss, wollt ich es einfach mal ausprobieren.

Was hast Du bei uns denn schon gemietet?

Über Weihnachten hatte ich so ein tolles kariertes Hemd von Noppies und die Daunenjacke von Steiff, die war total warm und hat richtig was hergemacht. Aber im Januar ging die dann gleich zurück. Jetzt habe ich seit zwei Monaten unter anderem so eine Jeansjacke von Levi‘s, die ist auch so ein richtiger Hingucker.

Was sind Deine Kilenda-Momente? Wann können wir Dir helfen Dein Kind flott zu machen? Wir freuen uns auf Deine Antwort!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *