Umstandsmode
einfach mieten!

Line

Umstandsmode

Schick durch die Schwangerschaft und aktuelle Umstandsmode mieten

Eine Schwangerschaft ist ein großes Abenteuer, das immer auch ganz konkrete Auswirkungen auf den Kleiderschrank hat. Denn irgendwann kommt der Zeitpunkt, ab dem selbst die bequemste „Haushose“ nicht mehr passt ohne zu zwicken und zu zwacken. Glücklicherweise geht die Umstandsmode mit der Zeit und lässt sich auch auf aktuelle Trends ein. So muss man auch als Schwangere nicht auf schicke Outfits verzichten. Und abseits vom Look kommt es eh vor allem auf eines an: Dass man sich jederzeit rundum wohlfühlt.

Flexible Auswahl für jeden Anlass

Spätestens ab der zweiten Hälfte der Schwangerschaft kommt man um neue Kleidungsstücke nicht mehr herum. Je nach Jahreszeit sind nun spezielle Hosen oder Röcke und Kleider angesagt, die sich auf die neuen Rundungen einstellen und quasi mit ihnen mitwachsen. Bei den Hosen hat man die Wahl zwischen einem Überbauch- und einem Unterbauchbund – da muss man ausprobieren, was bequemer ist. Wer am liebsten Jeans trägt, muss übrigens auch während der Schwangerschaft nicht drauf verzichten. Und falls der Bauch im Frühling/Sommer wächst, gibt es auch bei Röcken und Kleidern jede Menge schicker Alternativen von Beruf bis Freizeit.

Stylischer Look für werdende Mamas

Sobald sich der Körper verändert, kommen erst einmal die weiten Oberteile, die man noch im Schrank hat, für eine Weile zum Einsatz. Aber irgendwann wird es auch Zeit für spezielle Schwangerschaftsmode wie Pullover, Shirts und Blusen. In erster Linie sollte man hierbei auf hohen Tragekomfort achten und Materialien wählen, die angenehm zu tragen sind. Das gilt insbesondere für einen gut sitzenden BH, der auch in der Stillzeit noch getragen werden kann. In Sachen Style müssen werdende Mamas bei ihrer Umstandsmode keine Abstriche machen. Ob Umstandsleggings, Umstandsblusen oder Umstandsshirts: Die Auswahl ist vielfältig und reicht von sportlich über casual bis elegant und business. So findet man für jede Situation das passende Outfit und hat immer ein gutes Gefühl, weil die Kleidung optimal sitzt.

Umstandsmode im kilenda Magazin

blog-image
Umstandsmode nähen? Ich mach das jetzt selber!

Man sagt ja, dass viele Dinge wiederkommen, wenn man nur lange genug wartet, gerade was die Mode angeht. Bis auf Hawaii-Hemden (kannst Du Dich daran noch erinnern?!) stimme ich dem voll und ganz zu und gestehe: Ich bin selber eine kleine Mode-Fetischistin...
» Im kilenda Magazin weiterlesen

blog-image
Festliche Umstandsmode – auch schwanger schick für jeden Anlass

Eine Schwangerschaft hat ziemlich direkte Auswirkungen auf den Kleiderschrank. Denn spätestens ab dem dritten Monat fangen all die Hosen, Röcke, Kleider, T-Shirts und Pullis auf einmal an, zu spannen und zu zwicken...
» Im kilenda Magazin weiterlesen

blog-image
Umstandsmode im Sommer? Ich freu mich drauf!

Ich bin jetzt im dritten Monat schwanger und wie wohl für jede Frau, die ihr erstes Kind bekommt, ist das gerade eine total spannende Zeit für mich...
» Im kilenda Magazin weiterlesen