Badeshorts für Jungen
Posted on

Badeshorts für Jungen – cool angezogen an den Strand


Sucht Ihr nach einem Experten für Badeshorts für Jungen? Den habt Ihr in mir gefunden, wobei ich diesen Titel doch eher etwas unfreiwillig führe. Doch der Reihe nach, denn geplant war ursprünglich „nur“ ein gemeinsamer Urlaub an der Nordsee. Mit meinem Bruderherz Chris, dessen Frau und natürlich Paulchen. Ich wollte es mir dieses Mal einfach machen und habe meiner Anna das Packen der Koffer überlassen. Wenn ich das mache, gibt es sowieso immer nur Gemecker von wegen „falsch gepackt“ und „Platzverschwendung“. Dabei fahren wir mit einem Kombi und haben daher Platz in Hülle und Fülle. Doch das nur am Rande.

Die Suche nach der perfekten Badehose

modische Badeshorts für Jungen von SteiffAnna meinte, da ich mich schon nicht um das Packen der Koffer kümmere, dann kann ich ja noch die fehlenden Badesachen für die Kinder besorgen. Die Badeshorts für Jungen sollte ich dann auch noch besorgen, weil Chris und seine Frau ebenfalls zu wenig Zeit hatten. Dass Alex aus unserem Kinderladen so etwas nicht führt, hätte ich mir gleich denken können. Und die großen Kaufhäuser hatten nur teures Zeug, das mir noch dazu nicht gefallen hat. Man muss bei so etwas ja immer auch bedenken, dass eine Badeshorts für Jungen ein klassischer Saisonartikel ist. Wobei „Saison“ eigentlich schon zu viel gesagt ist, denn schließlich kann Paulchen noch gar nicht schwimmen und es stand noch gar nicht fest, ob sich mein kleiner Lieblingsneffe überhaupt in die Fluten stürzen würde. Immerhin waren bereits Schwimmflügelchen vorhanden, sodass dieser Kelch an mir vorüberging.

Doch zurück zu den Badeshorts für Jungen. Bei denen es tatsächlich einen Unterschied macht, ob man nach Jungs oder Mädchen schaut. Nicht nur farblich. Wenn Ihr wisst, was ich meine. Im Kaufhaus wurde ich also nicht fündig, habe aber bemerkt, dass Badeshorts für Jungen durchaus eine Wissenschaft für sich sein können. Die Schnitte variieren sehr stark und da Paulchen bekanntlich hellblond und hellhäutig ist, wollte ich eher etwas Längeres in Form einer Bermuda-Shorts haben. Sieht ja auch cooler aus und lässt sich auch beim Buddeln tragen.

Ihr könnt Euch denken, worin die Pointe besteht. Natürlich habe ich mich gegen das Kaufen entschieden, denn für ein paar Mal tragen muss man wahrlich keine 20 oder mehr Euro ausgeben. kilenda hat eine ganze Menge Badeshorts für Jungen im Programm und die monatliche Miete ist verschwindend gering. So konnte ich sogar den großzügigen Lieblingsonkel herauskehren und habe die Shorts kurzerhand mit einem unserer Pakete mitbestellt.

Und nach dem Urlaub?

Der Urlaub war übrigens prima, wenngleich Paulchen in der Tat ein bisschen wasserscheu ist. Vor allem Ebbe und Flut und die Tatsache, dass da auf einmal kein Wasser mehr ist, haben ihn ein wenig überfordert oder zumindest nicht begeistert. Die Badeshorts für Jungen hätten wir auch unserer Lena überstreifen können, denn die hat sich nicht beeindrucken lassen und ist tapfer in ihrem Windelhöschen durch das Wasser gestapft. Blöd nur, dass Größe 116 nicht für Zweijährige geeignet ist.

Badeshorts für Jungen von Fred's WorldSo kam es, wie es kommen musste und wir haben die Badeshorts für Jungen nach dem Urlaub direkt wieder an kilenda zurückgeschickt. Das Ganze hat unter dem Strich nur ein paar Euro gekostet und wir hätten uns sicherlich geärgert, wenn die Badehose gekauft gewesen wäre. Schließlich steht nicht fest, ob Lena irgendwann auf blau weiß gestreift mit Boot steht und nicht eher eine Variante in Rosa oder einen richtigen Badeanzug wie bei Mama bevorzugt.

Für diejenigen, die noch nicht oft bei kilenda waren, gebe ich den Tipp selbst vermeintliche Kleinteile in die Suche einzugeben. Wir haben schon Handschuhe, Mützen und selbst Schals ausgeliehen und damit eine Menge Geld gespart. Da ist eine Badeshorts für Jungen keine Besonderheit. Vielleicht leiht ihr ja dasselbe Modell wie wir. Bei uns stammte die Badeshorts für Jungen von Fred’s World und hat genau 4,18 € gekostet, denn der Monatspreis war auch der Endpreis. Nicht schlecht, oder?

 

Schau mal – hier findest Du nicht nur coole Badeshorts für Jungen, sondern auch niedliche Bademode für Mädchen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *