Dänische Kindermode Ubang
Posted on

Dänische Kindermode: besondere Designs aus dem Norden


Was war das damals einfach. Mit „damals“ meine ich die Zeit, in der unser Sohn Bela gerade geboren war und lediglich einen Body und Mamas umsorgende Arme brauchte. Mittlerweile ist unser kleiner Sonnenschein fast ein Jahr alt und wächst und wächst und wächst. Ihr kennt das sicher auch, dass man sich mit der Zeit Gedanken um die passende Kleidung macht. Derzeit liegt dänische Kindermode voll im Trend und wird uns sowohl von anderen Eltern aus der Krabbelgruppe als auch von Freunden empfohlen.

Von Dänemark nach Deutschland

Doch wo um alles in der Welt, soll ich als „Landei“  dänische Kindermode finden? In unserer Kreisstadt existiert nur ein einziger Kinderladen. Und die verkaufen eher so normale Sachen. Oder anders ausgedrückt: da gibt es selten etwas Schönes und noch dazu sind die meisten Kleidungsstücke sündhaft teuer. Muss nicht sein.

Die nächste „richtige“ Stadt ist von uns aus gesehen satte 150 Kilometer entfernt, weshalb ich schon seit Belas Geburt auf das Internet zurückgreife. Bei kilenda habe ich eine ganze Menge cooler Marken aus dem Bereich dänische Kindermode gefunden und freue mich immer wieder über die günstigen Preise für das Ausleihen.

Danefae – die Marke mit dem Wikinger

Dänische Kindermode Body mit Wikinger von Danefae

Fangen wir mit dem Klassiker an. Und das dürfte wohl Danefae sein. Die Marke existiert seit rund zehn Jahren und ist vor allem durch den Wikinger bekannt. Finde ich cool und meine Freundin Sophie mag das Motiv ebenfalls. Bela ist mit seinen acht Monaten noch zu klein, um ästhetische Vorlieben zu äußern, doch habe ich den Eindruck, dass ihm sein blau gestreifter Body mit lachendem Wikingerlogo besonders gut gefällt. Das kann aber auch an der Farbe liegen.

Danefae ist auch dafür bekannt, dass besonders umweltfreundlich produziert und viel Wert auf Fairness gelegt wird. Finden wir ebenfalls gut.

Bunte Kindermode von Fred’s World

Dänische Kindermode Jogginghose von Fred's WorldEine weitere Marke aus dem Bereich dänische Kindermode ist Fred’s World, die eigentlich Fred’s World by Green Cotton heißen. Bei kilenda sind von dieser coolen Marke aktuell 136 Kleidungsstücke im Sortiment, sodass wir unser Kind komplett ausstaffieren könnten. Was mir hier besonders gefällt, ist die Schnörkellosigkeit. Zwar existieren auch T-Shirts oder Strampler mit bunten Motiven, doch lassen sich die meisten Kleidungsstücke auch komplett unifarben und neutral erhalten. Ich finde ja, dass dänische Kindermode auch durch dezente Gestaltung gekennzeichnet sein kann. Das Pendant ist das „Danish Design“ aus den Bereichen Möbel und Inneneinrichtung, bei dem es ja immer auch um Minimalismus geht.

Entsprechend haben wir Bela neben dem Wikinger auch einige simple Bodys und T-Shirts in Blau, Rosa und Pink ausgeliehen. Die lassen sich prima mit den bunten Sachen kombinieren und sind zudem von exzellenter Qualität.

Ausgefallenes gibt es von Ubang

Dänische Kindermode Shirt mit Elefant von Ubang

Ihr wollt noch ein drittes Beispiel für dänische Kindermode? Kann ich euch liefern. Ubang ist vermutlich die ungewöhnlichste Marke, wenn es um Kinderkleidung geht. Natürlich ist die Qualität ebenso herausragend wie bei den anderen dänischen Marken und auch hier wird auf Fairness in der Produktion und die Verwendung von Materialien aus kontrolliert biologischem Anbau geachtet. Doch Ubang hat einfach die witzigsten Designs. Das Wappentier scheint dabei der Elefant zu sein, der sich auf diversen T-Shirts befindet. Das machen andere Hersteller auch, doch wird im Fall von Ubang der Rüssel in den Ärmel integriert. Beziehungsweise der Ärmel ist der Rüssel. Dasselbe Prinzip existiert auch mit einer Giraffe und deren lang gezogenem Kopf. Oder mit einer Maus und deren Ohren. Fast wirkt es, als würde der Nachwuchs ein witzig-buntes Tier Spazieren tragen und nicht einfach nur angezogen sein.

Ich gebe aber bereitwillig zu, dass wir dänische Kindermode vor allem wegen der zurückhaltenden Variante mögen und aus dem Hause Ubang lediglich ein Elefanten-T-Shirt geliehen haben. Und das auch nur, weil Bela in seinen Bilderbüchern immer wieder auf das Tier mit dem Rüssel gezeigt hat.

Es wird aber bald die Zeit kommen, in der unser Sohn selbst bestimmt, was er gerne trägt und wohl auch Wünsche äußert. Wer weiß: vielleicht ist einfarbig dann ja gleichbedeutend mit langweilig und wir erleben einen regelrechten Zoo in unserem Kleiderschrank. Die Vielseitigkeit der dänischen Kindermode und des Sortiments von kilenda wird sicher auch dann dafür sorgen, dass wir stets fündig werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *