Magazin

UV Badebekleidung für Kinder

UV-Badekleidung fürs Kind: Bestens geschützt vor Sonnenbrand

Line

LUISE

Wer Badeshorts für Jungs besorgen kann, ist sicher auch Experte im Bereich UV Badekleidung für das Kind. So dachte ich es mir zumindest, wurde jedoch eines Besseren belehrt. Was muss ich auch aus jedem Thema gleich eine Wissenschaft machen, doch geht es mir bekanntlich darum, das Beste für unseren Nachwuchs zu finden und dafür nach Möglichkeit keine Höchstpreise zu zahlen. Das mag eine Berufskrankheit von uns Betriebswirten sein, doch keine Sorge: bei der Suche nach UV Badekleidung für unser Kind habe ich diese Mal die Excel-Tabellen außen vor gelassen.

Warum UV-Badekleidung sinnvoll ist

UV Badekleidung fürs Kind, Badeshirt SteiffAuf die Idee, UV Badekleidung für ein Kind zu suchen, bin ich überhaupt erst nach unserem Sommerurlaub mit meinem Bruder und dessen Sohn Paulchen gekommen. Der Kleine hatte nämlich trotz Sonnencreme einen leichten Sonnenbrand, was alles andere als lustig ist. Ich weiß noch, dass wir das als Kinder in den 1980er Jahren nicht so schlimm fanden und abgepellte Haut durchaus vorkommen konnte, doch bei einem Vierjährigen sieht das aus Eltern- bzw. Onkelperspektive schon anders aus. Hinzu kommt, dass der Klimawandel schon für etwas wärmere Sommer und mehr Hitze sorgt. Zumindest sagt mir das mein Gefühl.

Auch wenn Lena als „Fast-Noch-Baby“ weit vom Schwimmen entfernt ist, liebt sie es, durch den Sand zu stapfen. Und wenn Papa oder Mama dabei sind, traut sich unsere mutige Kleine auch schon ein paar Schritte in den See. An der Hand, versteht sich. Im Frühling haben wir sie auch mal nackig laufen lassen doch bei großer Hitze muss nun einmal UV Badekleidung her.

Versucht habe ich es – wie so oft  – erst einmal in unserem Kinderladen. Alex, die Besitzerin, musste mich aber wieder einmal enttäuschen, denn O-TON „Funktionsklamotten“ führt sie nicht. Sieht ja auch nicht so schick aus, war ihre Aussage. Also ging es ins Kaufhaus in der Innenstadt, wo mich eine gigantische Sportabteilung in Empfang nahm. Klar: die haben UV Badekleidung für das Kind, doch Beratung war leider Fehlanzeige. Immerhin habe ich erfahren, wie das mit dem UV-Schutzfaktor funktioniert. Badekleidung für Kinder bringt es auf einen Wert von bis zu 80, wo selbst die beste Sonnencreme nicht mithält. Vor allem, wenn ein Kind – so wie unsere Lena – am liebsten den ganzen Tag draußen spielt, ist besondere Kleidung ein „Muss“.

Bademode mit UV-Schutzfaktor zum Mieten

UV Badekleidung fürs Kind, Schwimmanzug Fred's WorldBei kilenda hatte ich erst einmal Schwierigkeiten, den richtigen Suchbegriff einzugeben. Wer kommt auch darauf, dass es so einfach sein kann. Meine Anna hat mir den Tipp gegeben, doch einfach „UV“ einzutippen und siehe da: mir wurden auf Anhieb mehr als 20 Ergebnisse angezeigt. Cool daran ist, dass viele Stücke aus dem Bereich UV Badekleidung für das Kind von Fred’s World stammen und somit auch noch biologisch und fair hergestellt wurde. Was uns auch sehr gefällt sind die dezenten Designs und die praktischen Schnitte. Die Schwimmanzüge beginnen schon bei den Kleinsten der Kleinen mit Größe 56 und sind bis ins Kindergartenalter bestellbar. Und dann gibt es auch noch die vielen Mützen, bei denen wir hinsichtlich des Herstellers fast freie Auswahl hatten.

Für den Schwimmanzug haben wir 5,83 Euro pro Monat gezahlt und ihn nach zwei Monaten wieder zurückgegeben, weil dann der Herbst vor der Tür stand. Dazu eine schöne Mütze zum Preis von 2,42 Euro im Monat, die wir allerdings wohl behalten werden. Das kostet dann zum Glück auch nicht mehr als im Laden und wir gehen davon aus, dass die Mütze auch im kommenden Frühling sowie an warmen Herbsttagen zum Einsatz kommt. Bei dem Preis kann man auch direkt bei kilenda kaufen, zumal Lena ihre Mütze richtig lieb gewonnen hat.

So hat kilenda wieder einmal bewiesen, dass auch vermeintlich schwierige und hoch spezialisierte Wünsche problemlos zu erfüllen sind. Gegenüber einem Kauf von UV Schutzkleidung haben wir wieder einmal ordentlich Geld gespart, was mich natürlich riesig freut.

Hier findest Du praktische Bademode mit UV-Schutz.

 

Line

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nice to know: Das kilenda-Magazin

Unsere kilenda-Redaktion steckt viel Liebe in unser Magazin für Euch. Hole Dir also einen leckeren Kaffee, lehne Dich zurück und lasse Dich von den neuesten Trends in der Mode und beim Spielzeug begeistern. Wir beraten Dich außerdem zu Themen rund um Baby, Kind und Schwangerschaft. Viel Spaß beim Schmökern!